Montag, 19. Dezember 2011

Saunabänke

Eine Bank für die SaunaWas wäre eine Sauna ohne eine gemütliche Sitz- oder Liegemöglichkeit? Auf was sollte man genau achten, dass dies aber auch behaglich ist bzw. bleibt?

Nichts ist schlimmer, wenn nach einem Saunagang hässliche Flecken zurückbleiben, das Holz nass bleibt und sogar müffelt. Genauso wenig möchte man sich beim Sitzen oder Liegen den Allerwertesten oder den Rücken bzw. Bauch verbrennen.

Aus diesem Grund sind auf bestimmte Eigenschaften des Innenraumholzes zu achten.

•    Die Bänke und Liegen aus Holz sollten ast-, splitter- und harzfrei sein. So können Sie sicher sein, dass keine Holzstückchen, an denen Sie sich verletzen könnten. Und Sie haben Gewissheit, dass keine Harze aus dem Holz austreten, die an Ihrem Körper haften.

•    Das Holz sollte eine geringe Dichte haben: Es ist dadurch relativ weich und bietet einenent spannenden       und dennoch robusten Liegekomfort. Gleichzeitig nehmen Hölzer mit geringer Dichte wenig Wärme auf und geben somit weniger Wärme ab. Verbrennungen sind dadurch ausgeschlossen.

•    Das Holzinterieur sollte wenig Feuchtigkeit aufnehmen: Aus rein hygienischen Gründen sollte der Schweiß so gut wie nicht in das Holz eindringen. Auch naturbelassenen Hölzer sollten nach Jahre noch die ursprüngliche Optik aufweisen können.

Welches Holz ist nun am besten für Liegen und Bänke geeignet?
Hölzer mit all diesen Eigenschaften wie geringer Dichte, Splitterfreiheit und geringe Wärmeaufnahme und –abgabe sind z.B. Espe (auch Zitter-Pappel genannt), Abachi oder Schwarzerle. Manche Hölzer geben in der Hitze noch einen leicht aromatischen Geruch ab, der das Wohlfühlen in der Sauna noch verstärkt. Sie haben sowohl die Wahl aus einheimischen bzw. nordischen Hölzern als auch aus exotischen Tropenhölzern.
Sie sehen, dass Holz im Innenraum andere, eigentlich schon gegensätzliche Voraussetzungen erfüllen muss als Holz für die Saunawand.

Bitte achten Sie darauf, dass die Holzliegen und Holzbänke unsichtbar verschraubt werden. Sonst ist alle Mühe umsonst, wenn Sie an herausragenden Schraubköpfen hängen bleiben und sich verletzen oder sich eventuell daran verbrennen.

Bleiben Sie gelassen (liegen)!
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links