Montag, 7. Mai 2012

Douglasie Terrassenholz

Ein preiswertes und hochwertiges Holz für die Terrasse und eine Alternative zu anderen Terrassenhölzern.

Sie sind auf der Suche nach einem Holz für den Außenbereich des Gartens, das preiswert ist und lange durchhält? Das Terrassenholz soll auch über eine schöne Maserung verfügen?
Die Holzfarbe soll auch einen leicht rötlichen Ton haben?

Dann richten Sie Ihr Hauptaugenmerk doch einfach auf die Douglasie! Douglasie bietet all diese positiven Eigenschaften für Ihren Traumgarten. Douglasie ist gerade als günstige Alternative zu den meist teureren exotischen Tropenhölzern beliebt. Beim Holzfachhändler, im Baumarkt oder Internet finden Sie meist eine große Auswahl an Douglasie Produkten. Die handelsüblichen Formen von Douglasie sind Terrassendielen und Terrassenüberdachungen. So verleihen Sie Ihrem Zuhause mit Douglasie ein edles und einmaliges Ambiente. Douglasie Terrassendielen sollten einmal im Jahr grundgereinigt und mit Öl eingerieben werden. So haben Sie dann auch länger Freude an Ihrer Douglasie Terrassendiele. Die Douglasie Terrassendiele hat eine kürzere Standzeit als Massaranduba, Bangkirai, Eiche, WPC und Thermohölzer. Aber lassen Sie sich ruhig von der Douglasie begeistern!

Das rötlich warme Holz der Douglasie begeistert einfach durch seinen günstigen Preis und seine schöne Optik!

Douglasie Terrassendielen, Terrassenüberdachungen und Sichtschutzzäune werten Ihren Garten sichtbar auf! Douglasie ist einfach schön und preiswert!

Ursprünglich kommt die Douglasie aus dem Westen Nordamerikas. Die Douglasie trägt auch umgangssprachlich die Namen Douglasfichte, Douglastanne oder Douglaskiefer. Bei der Douglasie handelt es sich um einen Nadelholzbaum. Im 18. Jahrhundert brachte ein englischer Botaniker namens Douglas die Douglasie nach Europa. Somit wird auch die Namensgebung der Douglasie nachvollziehbar. Seit dem 19. Jahrhundert wird die Douglasie auch in Mitteleuropa angepflanzt. Der Baum Douglasie wird in Europa bis zu ca. 60 Meter hoch. In Nordamerika kann die Douglasie sogar bis über 100 Meter hoch werden. Das Gewicht liegt im Vergleich zu anderen Bäumen im mittleren Bereich (ca. 500 kg/m³). Die Resistenzklasse liegt zwischen 3 bis 4. Die Douglasie ist sehr vielfältig einsetzbar und hat es auch in den Parkettbereich geschafft. Das Holz ist sehr witterungsresistent und langlebig. Alleine die Tatsache, dass die Zersetzung einer abgestorbenen Douglasie mehrere Hunderte von Jahren dauern kann, verdeutlicht deren Widerstandskraft. Wichtig zu wissen ist, dass Douglasie zu Insektenbefall neigt. Dem ist nur Abhilfe zu schaffen, indem man die Douglasie imprägniert oder ölt. So wird die Douglasie auch besser witterungsbeständig.

Die Douglasie wird seit mehr als 100 Jahren auch in Deutschland angebaut. Daher ist die Douglasie recht preisgünstig. Der Douglasien Baum ist das in Deutschland am meist angebaute fremdländische Nadelholz. Ebenso ist die Douglasie ein schnell wachsender Baum. Dadurch werden eine nachhaltige Forstwirtschaft und der günstige Preis der Douglasie sichergestellt. Herausragend ist besonders die sehr schöne Holzoptik der Douglasie. Die anfängliche rötlich gelbe Farbe der Douglasie, die später auf eine rötlich braune nachdunkelt, gibt dem Holz eine authentische Wirkung. Das Douglasien Holz kann in Form von Terrassendielen und als Sichtschutzzäune bis zu 15 Jahre Ihrem Garten ein einzigartiges Ambiente geben. Gerade die Terrassendielen aus der Douglasie werden immer beliebter. Da das Holz der Douglasie eine mittlere Dichte besitzt, bekommen Sie darauf einen federnden leichten Gang. Das hat auch einen positiven Effekt für den Rücken. Gleichzeitig ist die Douglasie aber sehr robust - so kann man die Douglasie unbeschwert genießen.

Profitipp: Die Douglasie sollte jeglichen Bodenkontakt vermeiden, da sie sonst schnell anfängt zu faulen. Eine Unterkonstruktion bei Douglasien Terrassendielen ist daher unverzichtbar. Die Unterkonstruktion sollte aber nicht aus Douglasie bestehen. Durch die Unterkonstruktion kann die Douglasien Terrassendielen besser durchlüftet werden, so sinkt auch die Gefahr von Schimmel- oder Pilzbefall. Dann steht dem rötlichen Traum in Ihrem Garten nichts mehr im Weg.

Mit diesen Informationen können Sie Ihren Traum wahr werden lassen. Wir vom Holzstich.blogspot.de raten Ihnen aber dennoch, sich fachmännischen Rat einzuholen. 
Sie können sich auch vor Ort oder im Internet mal die schönen Douglasien Holzmaserungen ansehen.

Nun wünschen wir Ihnen bei der Auswahl Ihrer Douglasien Terrassendiele viel Spaß und ein „Gut Holz!“.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links