Dienstag, 22. Mai 2012

Parkett Shop

Parkett Online-Shop
Sie haben sich entschieden, einen Parkettboden zu kaufen? Sie möchten das Parkett günstig in einen Parkett Online-Shop bestellen? Das freut uns! Nachfolgend finden Sie hier wichtige Tipps für Ihren Online Parkett Einkauf.

Achten Sie bei Ihrer Parkett Shop Wahl auf einen seriösen Shopbetreiber. Hinweise geben Zertifizierungen. Wichtig: Hier kommt es darauf an, dass der Shop SSL (Secure Sockets Layer) Verschlüsselungen arbeitet. So sind Ihre Daten sicher und können nur sehr schwer in die Hände von Datendieben gelangen.

Es gibt verschiedene Portale, in denen man sich von Kunden, die dort eingekauft haben, Bewertungen ansehen kann. Lesen Sie die Bewertungen aber mit einer gesunden Portion Misstrauen: Wie Sie vielleicht in Fernsehberichten gesehen haben, nutzen in letzter Zeit vermehrt Dienstleister diese Portale, um in Verruf geratene Online-Shops mit gefälschten positiven Kommentaren wieder rein zu waschen. So wird unter Umständen Betrug kaschiert.

Daher ist es umso wichtiger, sich den Parkett Online-Shop vorher mal richtig anzuschauen. Hierbei sollte man darauf achten, wie schnell das Sortiment an Parkettböden verfügbar ist. Schauen Sie, ob die Lieferzeiten realistisch sind. Achten Sie auch darauf, ob der Parkett Shop eine Service-Telefonleitung hat. In den meisten Fällen bieten Parkett Händler eine kostenfreie Service-Hotline an. Rufen Sie doch dort einfach mal an, sprechen Sie mit den Leuten und machen Sie sich einen Eindruck.

Vielleicht überlegen Sie sich im Vorfeld Fragen, die Sie Ihrem Gegenüber an der Hotline stellen. Fragen Sie nach, ob Sie Ihr Parkett auch per Telefon bestellen können. Sollte das möglich sein, notieren Sie sich den Namen des Mitarbeiters, mit dem Sie gesprochen haben.

So sollte dann bei Ihrem Parkett Kauf nichts mehr schief gehen. Jetzt können Sie sich voll und ganz auf die Parkett Auswahl des von Ihnen ausgewählten Parkett Shops stürzen.
Bedenken Sie auch von vorne herein, dass zum Parkett auch Dämmunterlagen und Sockelleisten und ggf. Parkettkleber benötigt werden. Bestellen Sie alles gleich mit, um Versandkosten zu sparen.

Bedenken Sie beim Parkettkauf auch, Verschnitt mit einzukalkulieren. Hier ist die Formel, mit der sich berechnen lässt, wie viel Parkett Sie benötigen:

Messen Sie die Länge und die Breite Ihres Raume, in dem der Parkettboden verlegt werden soll. L x b = m². Sollte Ihr Raum also eine Länge von 5 Metern haben und 3 Meter breit sein, würden Sie ohne Verschnitt Kalkulation 15 m² Parkett benötigen. Jetzt ist es wichtig darauf zu achten, welche Packeinheit der ausgesuchte Parkettboden hat. Die Angaben sind immer in m². Handelsüblich sind die Packeinheiten 2,75 m², 3,2 m². 2,6m² 3,2 m² usw. Wenn Sie sich also für einen Parkettboden mit der Packeinheit 3,2 m² entschieden haben, brauchen Sie ca. 5 Parkettboden Packeinheiten. So hätten Sie dann 16 m² Parkettboden, wobei 1 m² als Verschnitt fungiert. Das sollte in der Regel reichen.

Sie kennen nun die Berechnung für die Menge an Bodenbelag, die für Ihren Raum benötigt wird. Jetzt müssen Sie den Parkettboden nur noch verlegen oder verlegen lassen. Aber Parkettboden verlegen ist durch die einfachen Klicksystemen heutzutage kinderleicht. So kann man schnell viel Parkett verlegen. Nun viel Spaß bei der Auswahl Ihres Parkett Shops und bei der Parkett Auswahl.

Finden Sie diesen Post zu Parkett Shop hilfreich, oder finden Sie das gesamte Konzept vom Holzstich.blogspot.de gut, dann verlinken Sie uns oder posten Sie uns auf sozialen Netzwerken. Wirken Sie mit, diesen Blog populär zu machen, so dass alle etwas davon haben. Wir wären Ihnen auf jeden Fall sehr dankbar.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links