Dienstag, 26. Juni 2012

Prognose Halbfinale Deutschland – Italien

Klassiker. Angstgegner. Duell auf Augenhöhe. 50-50. All dies sind Schlagwörter, die bis Donnerstag in unseren Hinterköpfen herumgeistern.

Der dreifache Welt- und Europameister trifft auf den vierfachen Welt- und einmaligen Europameister. Mehr geht nicht (Brasilien ist ja bekanntlich kein europäisches Land).
Deutschland konnte noch nie! in einem Welt- oder Europameisterschaftsspiel Italien besiegen. 4 Unentschieden und 3 Niederlagen, die es aber in sich hatten, machen Italien für Deutschland zum Angstgegner. Wer erinnert sich nicht an das Jahrhundertspiel im WM-Halbfinale von 1970 (3:4 nach Verlängerung), an das WM-Endspiel von 1982 (1:3) oder an das WM-Halbfinale im eigenen Land 2006 (0:2 nach Verlängerung)?!
Aber etwas Hoffnung gibt es für Deutschland. Zum einen betrafen die Niederlagen nur die Weltmeisterschaften, bei den Europameisterschaften wurde zumindest beim Aufeinandertreffen ein Remis herausgeholt.
Zum anderen ist Deutschland in punkto Holz einfach viel besser als Italien aufgestellt.

Wie schon in den entsprechenden vorherigen Posts beschrieben, gibt es in Deutschland noch eine Fülle von Waldregionen. In Italien spielt dagegen die Forstwirtschaft eine kaum nennenswerte Rolle. Italien muss das meiste Holz importieren, da viele Waldflächen schon seit der Antike radikal abgeholzt wurden. Zwar wird in jüngster Zeit wieder vermehrt Aufforstung betrieben, die aber bei Weitem die benötigten Rohstoffe nicht deckt.

Auch Deutschland war früher mit wesentlich mehr Wald bedeckt (ca. 90 Prozent!). Davon sind aber immerhin noch über 30 Prozent vorhanden, trotz Urbanisierung, Bevölkerungswachstum, Industriealisierung und zweier Weltkriege. Der Rohstoffverbrauch war und ist sehr groß und auch die für Deutschland typischen Laubwälder mussten mehr und mehr Nadelhölzern weichen.

Dennoch wächst der Waldbestand wieder an. Holz aus Deutschland kann sowohl für wirtschaftliche Interessen als auch zu Regenerationszwecken ausreichend genutzt werden. Eindeutiger Vorteil für Deutschland.

Damit der Fluch, nicht gegen Italien gewinnen zu können, endlich gebrochen wird:
Deutschland – Italien     3:1
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links