Samstag, 16. Juni 2012

Prognose Portugal – Niederlande

Um es kurz zu machen: Das war’s wohl für die Elftal. Auch gegen Portugal wird es wohl eine Niederlage geben und der aktuelle Vize-Weltmeister wird sich ohne Punkte aus dem Turnier verabschieden und nach Hause fahren müssen.

Dabei kann man den Niederlanden nicht mal abstreiten, dass sie nichts unternommen hätten. Holland kann einfach nichts dafür, dass es so wenig Wald besitzt. Das raue Nordseeklima lässt einfach keinen vermehrten Baumwuchs zu. Um den Erhalt jedes Baumes muss das Land hart kämpfen. Und diese Bäume, meist Nadelhölzer, können auch nicht zu wirtschaftlichen Zwecken herhalten, sondern dienen fast ausschließlich dem Schutz gegen das Meer.

Portugal kann dagegen recht großzügig aus dem Vollen schöpfen. Zum einen besitzt es im Norden ausgedehnte Waldgebiete mit einer gesunden Mischung aus Kiefern, Buchen und Eichen. In diesem Gebiet ist das Verhältnis Wald zu Gesamtfläche am größten ausgeprägt.
Der Exportschlager der Portugiesen ist aber eindeutig die Korkeiche, quasi der Ronaldo unter den Bäumen. Neben Spanien ist Portugal der Hauptlieferant von Kork, der z.B. sehr gut als dämmender und fußwarmer Fußbodenbelag eingesetzt wird.

So hart auch die Niederlande in diesem Turnier gekämpft haben. In diesem Spiel wird man das letzte Mal bei dieser Europameisterschaft „Hup Holland Hup“ hören. Neben Deutschland wird sich wohl Portugal als Gruppenzweiter durchsetzen.

Unser holzstich-Tipp:
Portugal – Niederlande     2:0
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links