Freitag, 7. Dezember 2012

Wasserflecken auf Holzfußboden und Co.

Ist Holz nicht richtig geschützt, können schnell Wasserflecken oder Wasserränder entstehen. Sollten Sie einen Wasserfleck in Ihrem Holz haben, müssen Sie nicht gleich in Panik ausbrechen. Um Wasserflecken aus Holzfußboden und Co. zu entfernen, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Es gibt nämlich viele Hersteller, die sich mit dem Thema Wasserfleck in Holzboden und Co. befasst haben. Vorneweg gesagt: Es muss nicht immer die chemische Keule sein, um einen Wasserfleck aus Holzfußboden und Co. zu holen. Es gibt auch ein paar Hausmittel, die sehr hilfreich sein können, um den hässlichen Wasserfleck zu entfernen.

Eine Möglichkeit wäre, den Wasserfleck im Holz mit Petroleum zu behandeln. Gehen Sie dabei wie folgt vor: Der Raum, in dem Sie den Wasserfleck aus dem Holz entfernen wollen, sollte gut belüftet sein. Reiben Sie den Wasserfleck nun gründlich mit Petroleum ein. So sollte der Wasserfleck im Holz nach kurzer Zeit verschwinden. Eine weitere Möglichkeit wäre, es mit einem Möbelöl zu versuchen, das Farbpigmente beinhaltet. So könnte man den Wasserfleck einfach einfärben, und zumindest überdecken. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass Öl und Boden auch farblich harmonieren, sonst machen Sie vermutlich alles nur schlimmer.

Sollte sich ein Wasserfleck auf einer lackierten Holzoberfläche gebildet haben, kann dieser mit Möbelpolitur entfernt werden. Einfach Möbelpolitur auf ein Wolltuch geben und vorsichtig abpolieren, ohne großen Druck auszuüben. Als alternatives Hausmittel käme Zahnpasta in Frage. Das Prinzip ist das gleiche: Etwas Zahnpasta auf ein Wolltuch und den Wasserfleck damit weg polieren.

Sollte ein Wasserfleck schon länger bestehen, hilft aber meist leider nur noch abschleifen und neu versiegeln. Dies sollte bei massivem Parkett problemlos möglich sein, bei Furnierparkett hingegen aber nicht.

Ist mal gar nichts mehr zu machen, hilft nur eins: Fleck ignorieren oder mit einem Möbelstück oder einer Pflanze verdecken. Denn wie heißt es so schön: Aus den Augen, aus dem Sinn.

Auch bei Parkett gilt: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Geben Sie beim Hantieren mit Flüssigkeiten über Parkett immer gut Acht, damit Ihnen erst gar kein Malheur passiert. Sie werden es uns danken.

Haben Sie auch noch ein Paar Hausmittel auf Lager? Dann können Sie uns diese gerne mitteilen. Bei Bedarf verfassen wir noch mal einen extra Post mit Ihren Einsendungen und ausführlicher Quellenangabe.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links