Donnerstag, 6. Dezember 2012

Wood Powder/ Pulver Bodenbelag endlich auf dem Markt!

Achtung! Achtung! Eilige Kurzmitteilung!

Zu Beginn des Jahres haben wir schon in einem Post über die Vor- und Nachteile von Wood Powder/ Pulver Bodenbelägen und Paneele berichtet.

Leider litt das Verfahren noch an ein paar Hersteller-Wehwehchen in punkto Oberflächenhaltbarkeit. Aus diesem Grund mussten die Firmen, die sich mit dem Thema Wood Powder/ Pulver beschäftigen, vorerst auf den Vertrieb ihrer neuen Produkte verzichten beziehungsweise verschieben.

Nun endlich ist es soweit! Seit dem 1. November 2012 erhalten Kunden, die die Vorteile von Wood Powder/ Pulver schätzen, die Gelegenheit, Böden und Paneele in diesem Herstellungsverfahren zu erwerben.

Die Hersteller haben es anscheinend geschafft,
die Fertigungstechniken soweit zu optimieren, dass die Oberfläche der Wood Powder/ Pulver Böden nun nicht mehr aufplatzen. So sind ab nun diese Bodenbeläge und Paneele mit all ihren positiven Eigenschaften wie Fußwärme, Abriebfestigkeit, schwere Entflammbarkeit, gute Schlag- und Rutschfestigkeit, gute Scheuerresistenz, leichte Pflege und Eignung für Warmwasser-Fußbodenheizung im freien Handel erhältlich.

Ein Haken hat die Sache aber noch. Die Preise liegen weiterhin deutlich über dem von Laminat. Dafür steckt auch mehr Technik in einem Boden aus Wood Powder/ Pulver.

In gut sortierten Holzfachmärkten und in einigen Online-Shops sind diese Böden schon zu finden. Informieren lohnt sich!

Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links