Mittwoch, 9. Januar 2013

Holzstich bei Google

Wie finden Sie den Holzstich Blog bei Google?

Da Google immer noch eine Suchmaschine ist, finden Sie den Holzstich im organischen Bereich von Google. Das heißt, der Blog ist nicht auf der rechten Seite von Google zu finden!  Warum? Holzstich.blogspot.de ist ein nicht kommerzieller Blog. Daher haben wir wenig bis kein Werbebudget! Darüber hinaus ist es auch im werblichen Teil von Google so, dass die Homepage oder der Online-Shop kaum bis keine Qualität besitzen muss. Einen Teil des Adwordsranking macht hier der Geldbeutel aus. Das heißt für den User: Er bekommt auf den ersten Blick nicht die qualitativ besten Ergebnisse präsentiert, sondern die zahlungswilligsten.

Ebenso die Shoppingergebnisse und die Felder, die gelb umrandet sind. Google verändert sich – und tut dies meistens still und heimlich. So ist die Suchmaschine zum Großteil einfach nur noch kommerziell eingestellt! Viele Nutzer sind sich dessen gar nicht bewusst. Ob dies gut ist oder nicht, wird sich in der Zukunft des Online-Marktes zeigen. Denn man muss bedenken: Wenn diese Änderungen weiter so voran schreiten, ist kaum noch Platz für den organischen Bereich! Die User werden mit Werbeanzeigen von diesem Bereich weggelockt. Und ob das so im Sinne des Erfinders ist, ist fraglich.

Und jetzt mal Hand aufs Herz, wer hat den Bock auf Werbeanzeigen?
Die meisten sind eh total mit Spam versehen, deshalb haben die meisten von uns einen Adblock, oder nicht? Info: Adblock ist das meistgenutzte Addon, um Werbeanzeigen zu blockieren. So wird dann das Stöbern auch hinfällig, da alle dann nur noch von Werbeanzeigen und tollen Sprüchen geleitet werden. Mit einem Adblock konnte man wenigstens im Internet mal werbefrei sein. Wenn das so weiter geht, werden wir einfach nur noch von der kommerziellen Werbung erschlagen.

Darüber hinaus könnten dann auch dementsprechend Besucherzahlen fallen.
Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Online-Shop der aufgrund solcher Veränderungen nicht mehr besucht wird und Sie haben wenig bis kein Werbebudget zur Verfügung. Ist das das Aus? Nicht unbedingt. Nun, man ist nicht an den Markt Google gebunden! Den Markt bestimmen Angebot und Nachfrage. Wenn die Nachfrage bei Google nachlässt, weil die Benutzer nicht mehr einverstanden mit der Ausrichtung sind, könnten andere davon profitieren. Und sollte das so weiter gehen, wird es auch weitere bedeutende Suchmaschinen geben, die über die Jahre stetig steigende Nutzerzahlen bekommen!

Warum? Weil es immer mehr Leute und Webmaster gibt,
die nicht mit solchen Veränderungen einverstanden sind. Nun bleibt abzuwarten, was passiert! Verschwindet der Suchmaschinenriese vielleicht wieder über Nacht, so wie er gekommen ist? Oder wird es so weit gehen, dass, wenn Sie eine Suchanfrage stellen, Google fragt, ob Sie kaufen möchten, Informationen suchen oder Bilder sehen?

Das sind sicherlich nur Prognosen und persönliche Einschätzungen. Aber der Ernst der Lage dürfte jedem klar sein, oder?

Auf jeden Fall können Sie uns ganz einfach finden, wenn Sie Google so verwenden: Einfach in der Suchleiste Holzstich Blog eingeben, und das erste Ergebnis im organischen Bereich von Google sind wir.

Wir freuen uns, Sie als Besucher auf unserem Blog begrüßen zu dürfen. Denn hier finden Sie Informationen rund um das Thema Holz und ab und an auch ein bisschen mehr.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links