Dienstag, 8. Januar 2013

WEKA Tanilla Sauna

Ein Blick auf einen WEKA Klassiker aus vergangenen Tagen

WEKA steht für Qualitäts Saunen – und das nicht erst seit gestern. Seit Jahrzehnten bringt das Unternehmen aus Neubrandenburg in schönster Regelmäßigkeit neue Sauna Modelle auf den Markt. Das Sortiment wird dabei Jahr für Jahr durchgemischt: Gehen neue Saunen an den Start, werden andere zu Auslaufmodellen, die irgendwann nicht mehr verkauft werden. Wir möchten nicht, dass diese in Vergessenheit geraten. Nur weil sie aus dem Programm genommen wurden, heißt das nicht, dass Sie Ihren Besitzern nicht noch viel Freude bereiten. Nehmen wir als Beispiel das Modell Tanilla. Die WEKA Tanilla Sauna ist bestimmt noch bei vielen Sauna Freunden zu Hause und sorgt nach wie vor für viele entspannte Stunden.

Grundlegende Fakten zur WEKA Tanilla Sauna
Die Tanilla Sauna stammt aus dem 2008er Lieferprogramm von WEKA. Sie ist ausgelegt für vier Personen. Von der Bauweise her handelt es sich um eine Elementsauna, das heißt sie wird in vormontierten Elementen geliefert, die nur noch am Rahmen befestigt werden müssen. Die Maße belaufen sich auf 244 x 244 x 203 cm (Breite x Tiefe x Höhe). Sie hat einen dreieckigen Grundriss und eine halbrund verlaufende Seite. WEKA empfiehlt eine Mindestraumhöhe von 210 cm an der Stelle, an der die Sauna aufgestellt werden soll.

Ausstattung der Tanilla Sauna

Die Sauna wird mit drei stabilen Liegen geliefert. Vier Kopfstützen sind im Lieferumfang enthalten, genau wie eine Bodenmatte als Extra und ein Ofenschutzgitter. Der eigentliche Saunaofen muss separat dazu gekauft werden. Hier bietet WEKA verschiedene Möglichkeiten ganz nach Geschmack.
Für die Inneneinrichtung wurde spezielles Sauna Holz mit einer glatten Oberfläche verwendet. Es hat den Vorteil, Wärme nur gering zu leiten. Das schließt aus, dass Sie sich beim direkten Kontakt mit der Haut Brandverletzungen zuziehen.

Mit einer WEKA Sauna Energie sparen
Auch wenn die Tanilla schon etwas älter ist, hilft sie Ihnen dabei, Energie zu sparen. Schon immer war sich WEKA der Wichtigkeit dieses Themas bewusst. Deswegen sind die Sauna Wände ausreichend gedämmt und halten die Hitze sehr gut im Inneren. Oft sind die Türen die Stellen, an denen die meiste Wärme entweichen kann. Dem wirkt die Sauna Tanilla mit isolierter Massivholztür mit Glaseinsatz und Sicherheitsrollverschluss entgegen.

WEKA Tanilla individuell ausstatten
Käufer einer WEKA Tanilla haben Ihre Sauna in der oben beschriebenen Ausstattung erhalten. Das muss aber nicht heißen, dass sie auch so bleiben muss. Die WEKA Zubehör Palette umfasst viele weitere Artikel, aus denen man wählen und die Sauna so personalisieren kann. Das gilt selbstverständlich auch für die Produkte aus dem aktuellen WEKA Katalog.

Das war er, unser Retro Beitrag zur WEKA Sauna aus der Vergangenheit. Danke fürs Lesen und weiterhin viel Vergnügen an alle, die diesen Wellness Oldtimer vielleicht immer noch gerne nutzen.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links