Donnerstag, 14. März 2013

Parkett Trend 2013

Holzböden mit einem Hauch von Nostalgie sind total angesagt

Alles Alte ist irgendwann wieder neu – dieser Spruch passt wie die Faust aufs Auge, wenn man sich die aktuellen Parkett Trends für das Jahr 2013 anschaut. Was auf den Leitmessen „DOMOTEX“ und „BAU 2013“ zum Jahresbeginn im Bereich Parkett vorgestellt wurde, fällt klar in die Retro Kategorie. Modern ist, was alt und benutzt aussieht.

Zurück in die Zukunft: Parkett Trends 2013

Naturholzoberflächen, die mit Handwerkstechniken aus längst vergangenen Tagen bearbeitet worden sind, feiern 2013 ein fulminantes Comeback. Kurz: Neues Parkett muss aussehen, als hätte es schon viele Jahre auf dem Buckel und viele Geschichten zu erzählen. Um diesen Effekt zu erzielen, greifen die Hersteller auf Techniken wie Bürsten und Schroppen zurück. Mut zum Makel: Um den beliebten Vintage Look zu erhalten, müssen die Oberflächen spürbar sein und gezeichnet von markanten Rillen und Unvollkommenheiten.

Bei Parkett bedeutet Grau Jugendlichkeit

Wenn ein Mensch ergraut, bedeutet das, dass er langsam in die Jahre kommt. Für einen Parkettboden wirkt die Farbe Grau eher wie eine Verjüngungskur. Hier zeigt sich ein weiterer Aspekt des Parkett Trends 2013: Grautöne frischen den nostalgischen Look des Parketts behutsam auf, ohne gleich unpassend flippig zu wirken. Der Trend geht also von der natürlichen braunen Farbe des Holzes hin zu Grautönen.

Urig und gemütlich
Die Atmosphäre, die ein Trend Parkett ausstrahlt, geht ganz klar in Richtung uriger Gemütlichkeit. Vorbilder sind etwa die Wohnzimmer alter Landhäuser oder eine flauschige Skihütte in den Alpen.

Der Holzstich meint: Je oller, desto doller – gerade, wenn es um die Parkett Trends 2013 geht.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links