Donnerstag, 16. Mai 2013

Parkett kaufen – Ein Leitfaden von Holzstich - Gut Holz!

Wir vom Holzstich haben die Bedürfnisse unserer Leserinnen und Leser im Bereich Parkett kaufen verstanden. Daher möchten wir Ihnen diesen Leitfaden zu Ihrem Parkett Kauf geben. Schritt eins ist ja klar: Einfach im Holzstich über die gewünschte Parkettart informieren. Dank unserer Parkettkarteikarten haben Sie alle wichtigen Parkettinformationen auf einen Blick.

Schritt zwei ist da im ersten Moment nicht mehr so klar. Denn man muss sich überlegen, wo man den Parkettboden kauft. Da gibt es ja den heimischen Baumarkt mit einem Standartsortiment an Parkettböden. Aber es gibt in manchen Regionen auch Parkettfachhändler. Die bieten meist eine größere Auswahl an Parkettböden. Was auch sehr rentabel sein kann, ist Parkett in einem Parkett Online-Shop zu kaufen.

In dem Parkett Online-Shop trifft man nämlich fast alle an, sei es der Baumarkt oder der Fachhändler. Aber im in einem Parkett Online-Shop sollte man lieber genau hinschauen. Denn „billig billig“ bedeutet nicht gleich Qualität! Es kann auch manchmal der Fall sein, dass es sich dann um zweite Wahl Parkettböden handelt. Ob Sie überhaupt einen zweite Wahl Boden haben möchten, müssen Sie selbst entscheiden. *

Unsere Empfehlung
Da wir vom Holzstich uns viele Gedanken gemacht und recherchiert haben, sind wir zu folgendem Ergebnis gekommen: Wir sind für einen Parkett Online-Shop. Warum Parkett in einem Online-Shop kaufen? Erstens: Die Parkett Auswahl ist in vielen Online-Shops größer als im heimischen Baumarkt. Zweitens ist das Preisleitungsverhältnis in 55 % der Parkett Online-Shops besser.

Wie findet man diese günstigen Parkett Online-Shops? 

Diesen Test haben wir auch gemacht! Zunächst mal besucht man eine Suchmaschine wie Yahoo, Bing oder Google. Natürlich gibt es auch andere, in diesem Fall haben wir aber die momentan größten Suchmaschinen in Deutschland rausgesucht. Im Suchfeld der Suchmaschine geben Sie nun Parkett ein oder Parkett kaufen, andere Schüsselworte wie: Parkett günstig, Parkett Online-Shop, Parkett Shop, Parkett Online, Parkett günstig kaufen oder ähnliches geht auch. Drücken Sie nun den Button Suchen, oder die Entertaste auf Ihrer Tastatur.

Jetzt bekommen Sie von der von Ihnen gewählten Suchmaschine eine Ergebnisliste präsentiert. Jetzt kommt der Knackpunkt: Achten Sie bitte auf die Ergebnisse der linken Seite, ignorieren Sie auch die umrahmten. Warum? Das sind bezahlte Anzeigen. Diese liefern Ihnen meistens ausgesuchte Angebote von dem jeweiligen Holzhändler. Das muss zwar nicht zwangsläufig bedeuten, dass diese teurer sind, aber wir haben in unserem Test festgestellt, dass es wirklich Sinn macht, sich die Parkett Online-Shops anzusehen. So hat man alles auf einen Blick und sieht auch das ganze Sortiment. So kommt man dann auch zu einem günstigen und qualitativen Echtholz Parkettboden.

Parkett günstig kaufen: keine Hexerei
Fassen wir die Schritte noch mal zusammen:
1.) Im Holzstich über die gewünschte Parkettsorte informieren
2.) Geeigneten Parkett Online-Shop finden, bei der Suche der linken Seite mehr Beachtung schenken als der rechten
3.) Überlegen, ob man auch B-Ware nehmen möchte
4.) Parkett günstig im Online-Shop kaufen
5.) Auf die Lieferung warten und den Parkettboden verlegen.

Sie sehen also, Parkett kaufen ist kein Hexenwerk. Wir vom Holzstich wünschen Ihnen bei Ihrem Parkett Kauf viel Erfolg und Spaß! 

* Kurze Erklärung, was zweite Wahl Parkett bedeutet:
Zweite Wahl kann zum Beispiel angeben, dass manche Parkettdielen heller oder dunkler sind als andere. So sind diese durch eine Sortierungsrichtlinie gefallen und kommen zum Ausschuss, werden also nicht normal verkauft. Aber es gibt noch mehr Gründe, warum eine Parkettdiele nicht für den normalen Verkauf geeignet ist: Das können auch unter Umständen Unebenheiten sein oder Kratzer. Was wir auch schon gesehen haben, sind Staubeinschlüsse in lackiertem Parkett. Die zweite Wahl Parkettböden, auch B-Ware genannt, erkennt man auch an der Verpackung. Die Verpackung ist neutral. So machen es zumindest namhafte Hersteller. Bei der sollte man immer mit mehr Verschnitt rechnen als normal. Gehen Sie ruhig von 10 – 15% mehr aus. Die Parkettdielen sollte man auch alle vorher in Augenschein nehmen, damit man entscheiden kann, wo diese Parkettdielen liegen sollen. Weniger schöne Dielen kann man später mit einem Schrank, einer Kommode oder ähnlichem verdecken. Bei B-Ware ist auch der Preis sehr attraktiv.   
Reaktionen:

1 Kommentare:

Leonardo Gustavo hat gesagt…

Vielen Dank für den Besuch der Blog, wir waren sehr zufrieden sowohl mit Zuneigung.
Überprüfen Sie zurück häufig.

Lídia e Léo
homemcasando.blogspot.com.br

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links